Gemeinsame Wege: Wismar – Ohrid – Pogradec

Datum:  |  Autor: CHW

Die Veranstaltung

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals hat das CHW-Vereinshaus am 9. September 2018 von 11:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Um 12 und 15 Uhr finden öffentliche Vorträge zum Thema „Entdecken, was uns verbindet: Wismar – Ohrid – Pogradec“ statt, an denen auch Gäste aus Ohrid (Nord-Mazedonien) und Pogradec (Albanien) teilnehmen werden. Informationen zum Thema finden Sie auf der Projektseite bei Sharing Heritage

Während der gesamten Öffnungszeit kann das denkmalgeschützte Gebäude aus der Gründerzeit besichtigt werden. Eine PowerPoint-Präsentation erklärt die Sanierung und Nutzung des Gebäudes. Es gibt Würstchen, kalte Getränke, Kaffee und Kuchen.

Das Gebäude

Das villenähnliche Doppelhaus Turnplatz 4, 4a ist seit Mitte der 1990-er Jahre mit der letzten systematischen Denkmalerfassung von Amtes wegen auf die Denkmalliste der Hansestadt Wismar aufgenommen worden. Der Bau wurde ursprünglich 1909/10 erbaut und zeigt die Formensprache des zeitgemäßen Jugendstil mit stiltypischen Anbauten, wie Zwerchgiebel, Erker und Altane. Im Inneren findet sich die Grundrissstruktur mit Treppenhaus, Stuckdecken und Innentüren aus der Erbauungszeit. Der Christliche Hilfsverein e.V. war mit vielen Eigenleistungen an der Sanierung des Denkmals beteiligt. Damit ist das Denkmal Turnplatz 4, 4a mit dem Christlichen Hilfsverein Wismar e.V. ein schönes Beispiel, wie entsprechend dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 ein aktiver Beitrag über die Grenzen von Deutschland hinaus geleistet wird.

Datum: So., 09. September 2018, 11:30 bis ca. 17:00 Uhr
Ort: CHW Vereinshaus, Turnplatz 4, 23970 Wismar

 

 

Weitere Informationen

.