Freundesbrief November 2021

Datum:  |  Autor: CHW

CHW Freundesbrief 2021-11Liebe Freunde,

dieser Herbst ist wahrlich keine Zeit zum Ausruhen: Zu den laufenden Projekten kommen die Vorbe­reitung der Weihnachts- und der Baumpflanzaktion. Außerdem fanden nun die ganzen Veranstaltungen statt, die Corona-bedingt das Jahr über aufgeschoben werden mussten, beispielsweise die Seminare in Wismar und Höxter.

Ende Oktober trafen wir uns mit Unterstützern, Mitarbeitern und kommunalen Partnern in Pogradec zur Diakonia-Konferenz, die wieder gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführt wurde. Die Vorträge und Gespräche dieser Tage geben wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer ­Arbeit. Davor konnte endlich unsere CHW-Jahresversammlung stattfinden. Am 16.10. stimmten die Vereinsmitglieder der Erweiterung des Vorstands durch Tim Probsthain (Höxter) und Rainer Rose (Oschers­leben) zu, womit die beiden regionalen Arbeitsgruppen besser in die Gesamtarbeit integriert sind. Außerdem wurde mit Pastor Akil Pano aus Tirana erstmals in der 30jährigen Vereinsgeschichte ein Albaner Vorstands­mitglied. In seiner Vorstellung zeichnete er seine Vision von der Diakonia Albania als einem landesweiten christlichen Hilfswerk, das den Menschen dient, die Liebe Gottes praktisch erfahrbar macht und dadurch Einfluss auf die albanische Gesellschaft nimmt. Dafür möchte Akil auch ­gezielt in Deutschland lebende Albaner als Unterstützer gewinnen.

Neben der Vereinsstruktur in Deutschland und der Diakonia in Albanien sind Sie, liebe Freunde und Spender, die wichtigste Säule unserer Arbeit. Auf diesen Seiten informieren
wir Sie über die aktuellen Themen und wo gerade Ihre finanzielle Unterstützung benötigt wird. Schon jetzt vielen Dank dafür! Und falls Sie gerne praktisch mitarbeiten: Bis 21.11. brauchen wir noch Helfer für die Weihnachtspäckchen-Packaktion in Wismar.

Ihr Dietmar Schöer, Kassenwart

Themen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.