Großzügige Spenden für das Internat in Bishnica

Datum:  |  Autor: OSTSEE-ZEITUNG

Monatlich-600-Euro-fuer-Internat-in-Albanien

Stefanie Wiener vom Ferienhausanbieter Novasol übergab an Leonard Berberi (M.) und Frieder Weinhold vom Christlichen Hilfsverein Wismar einen Preis für Arbana Qyrku, die Gewinnerin eines Malwettbewerbs, sowie einen Scheck von Novasol für die Arbeit des Internats.

Novasol unterstützt den Christlichen Hilfsverein Wismar e.V. regelmäßig. Am Samstag wurden zusätzlich 14.000 Euro zu Gunsten des CHW-Internats im albanischen Bergdorf Bishnica übergeben.

Wismar. Der Ferienhausvermieter Novasol engagiert sich seit etwa zwei Jahren in Albanien und spendete schon viel Geld für die Projekte des Christlichen Hilfsvereins Wismar e.V. (CHW). Für das durch Vereinsmitglieder betreute Internat in Bishnica gibt das dänische Unternehmen monatlich 600 Euro.

Während der außerordentlichen Mitgliederversammlung des CHW überreichte Stefanie Wiener von Novasol eine weitere Spende in Höhe von 14.000 Euro für das Internat. „Wir haben auf Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter und Kooperationspartner verzichtet und unterstützen lieber die wertvolle Arbeit des Wismarer Vereins“, sagte die Assistentin des geschäftsführenden Direktors. Im Internat wohnen 25 Kinder aus sehr armen Familien.

Der CHW wurde 1995 aus der Initiativgruppe „Albanienhilfe Wismar“ gegründet. Der Verein unterstützt seitdem vor allem die Menschen in den armen Bergdörfern des Balkanlandes. In diesem Jahr plant der CHW mindestens sechs Albanien-Fahrten.

Norbert Wiaterek, OSTSEE-ZEITUNG

 

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.