Bilder: Holtas – am Ende des Tals

Datum:  |  Autor: Matthias Pommranz

Die abgelegenen Bergdörfer am oberen Ende des Holtaj-Tals sind eine Welt für sich, auch für albanische Verhältnisse. Das hat viel mit der abgeschiedenen Lage zu tun, aber auch mit der einfachen Lebensweise, die sich dadurch erhalten hat, mit der extrem starken Bodenerosion – und mit den äußerst gastfreundlichen und fröhlichen Menschen von Holtas, die uns dort für eine Woche herzlich aufgenommen haben.

Das NDR-Reisemagazin „Hanseblick“ zeigte in seiner Sendung „Durchs wilde Albanien“ Einblicke in das Leben in Holtas, die während unserer Woche dort entstanden.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.