Ausflug der Internatskinder

Datum:  |  Autor: Mariglen Balashi / DA

In unserem Internat betreuen wir zur Zeit 25 Kinder. Als zusätzliche Motivation haben wir für sie vor den Sommerferien einen Ausflug organisiert, und so fuhren unsere Internatsmitarbeiter am 11./12. Mai mit der ganzen Truppe nach Pogradec an den Ohridsee.

Spielenachmittag am StrandIn Pogradec befindet sich das Büro der Diakonia Albania; dort machten wir nach der Anreise Halt und begannen mit einem gemeinsamen Mittagessen. Pogradec ist aber auch ein touristisches Zentrum mit Sehenswürdigkeiten, Badestrand, Hotels und Restaurants. Das nutzten wir für unseren Ausflug. Am Nachmittag gingen wir in unser Hotel. Das Haus liegt direkt am See und hat eine schöne Wiese, auf der wir ein ausgiebiges Spielprogramm veranstalteten. Nach dem Abendessen ging es drinnen weiter, wir haben noch zwei Stunden zusammen getanzt und gefeiert. Die Nacht verbrachten Kinder und Mitarbeiter im Hotel.

Am nächsten Tag besuchten wir den nahe gelegenen Drilon-Park, ein Freizeitgebiet ganz in der Nähe des Ohridsees. Dort machten wir mit den Kindern eine Bootsfahrt und gingen danach zum Mittagessen in eine Cafeteria. Dabei feierten wir Azems 12. Geburtstag.

Dieser gemeinsame Ausflug war ein wunderbares Erlebnis für alle. Wir danken Frieder Weinhold, der die Anregung dazu gegeben hat und diese gemeinsame Zeit ermöglicht hat. Es war ein gutes Gefühl, zusammen mit den Kindern zu feiern, und wir hoffen, nächstes Jahr wieder einen Ausflug zu organisieren.

Mariglen Balashi
Lehrer im Internat

 

Bilder: Saimir Rakipllari, Mariglen Balashi

 

Volkstanz der Kinder (Videoclip: Saimir Rakipllari)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.