Neue Leiterin für das Internat

Datum:  |  Autor: CHW

Das Internat in Bishnica bekommt eine neue Leitung: Ab 1. September 2018, rechtzeitig zum neuen Schuljahr, wird Sozialarbeiterin Valbona Balla aus Librazhd die Führungsposition im Wohnheim von CHW und Diakonia Albania übernehmen. Daneben wird sie tageweise auch in unserem Regionalbüro in Librazhd arbeiten.

Valbona BallaValbona Balla hat an der Aleksander-Xhuvani-Universität in Elbasan Sozialarbeit studiert. Mit Abschlüssen als Professional Master in „Leitung und Projektmanagement“ und als Master of Science in „Führungskraft im Sozialwesen“ besitzt sie die notwendigen Qualifikationen, die in Albanien für die Leitung einer Einrichtung wie unserem Internat vorgeschrieben sind.

Valbona bringt vielfältige berufliche Erfahrungen mit, die sie als Mitarbeiterin im öffentlichen Dienst ihrer Heimatstadt Librazhd gesammelt hat. Sie war als Gutachterin bei der albanischen Volkszählung im Jahr 2011 tätig und beteiligte sich an verschiedenen Projekten der Weltnaturschutzunion IUCN, der COOPERACIONE Italiana, des albanischen Umweltministeriums sowie am MEDPAK-Projekt „Vorbeugung von Behinderungen in der Schwangerschaft“. 2014–2015 war sie bei der Stadt Librazhd beschäftigt, wo sie die Aufsicht über die humanitären Hilfe hatte und sich in der kommunalen Kinderschutzabteilung engagierte.

Valbona Balla, Jahrgang 1986, ist verheiratet und hat eine sechsjährige Tochter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.