Neuer Computerraum für die Schule in Bishnica

Datum:  |  Autor: CHW

Blick in den neuen Computerraum

Zwischen dem Internat in Bishnica und der örtlichen Schule besteht seit Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit. Ab Oktober 2018 unterstützt die Diakonia Albania (DA) die Schule nun mit neuen Computer- und Sprachkursen – und einem eigenen Computerraum.

Computer und Englischkurse standen auf der Wunschliste der Schüler aus Bishnica schon lange ganz oben, doch dem standen unzureichendes Lehrpersonal und die fehlende Technik entgegen. Der CHW hatte die Schule im Jahr 2011 umfangreich saniert, doch die Elektroinstallation war von der Kommunalverwaltung nicht wie versprochen abgeschlossen worden – in einigen Räumen fehlte bisher sogar die Beleuchtung.

Daher starteten wir nun ein entsprechendes Projekt. Zwei Fachlehrer und zwei Schüler der Berufsschule Enver Qiraxhi aus Pogradec installierten unentgeltlich ein neues elektrisches System, so dass die Kinder jetzt endlich in jedem Klassenraum Licht haben. Wir von der Diakonia Albania finanzierten das Arbeitsmaterial und koordinierten die Arbeiten. Darüber hinaus richteten wir mit gespendeten Computern aus Deutschland einen neuen Computerraum ein. Hier werden unsere Mitarbeiter nun Computerkurse für die Schüler sowie Fremdsprachenkurse (Englisch) anbieten.

Als CHW und Diakonia Albania werden wir die Schulen der Mokra-Region auch weiterhin unterstützen, z.B. durch die Bereitstellung von Schulmöbeln und Unterrichtsmaterial.

Saimir Rakipllari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.