Rückblick Weihnachtsaktion 2012

Datum:  |  Autor: CHW

Seit fast 15 Jahren schickt der Christliche Hilfsverein Weihnachtsgeschenke an Kinder in albanischen Bergdörfern. Die Päckchen für diese Aktion kommen inzwischen aus ganz Deutschland; die Aktion ist der jährliche Höhepunkt der Arbeit, die von Deutschland aus geschieht.

Kurz vor Weihnachten war es wieder soweit: Die Weihnachtspäckchen wurden eingesammelt und ­verladen, ein mazedonischer LKW brachte die Ladung sicher an die albanische Grenze. Dort war bereits eine Armada von fünf Geländewagen angereist – bevor sie zu uns stießen, hatten die Offroadfans die ­nordalbanischen Berge erkundet. Sechs weitere Helfer aus Deutschland kamen noch zum Team dazu. Unserem albanischen Mitarbeiter Englantin Lushka verdanken wir, dass die Zollabfertigung in diesem Jahr besonders schnell ging – wir brauchten nur ca. 6 Stunden. Danach konnten die 2.700 Weihnachtspäckchen und ca. 1.000 Familienpakete problemlos verteilt werden – in den Dörfern der Kommune Velcan, in Proptisht, Porocan, Trebinje, dem Kindergarten „Hoffnung“ in Dushk, der Schule für die ­Romakinder in Pogradec und direkt an mehrere Kirchengemeinden.

Mit leuchtenden Augen dankten die Kinder für die Geschenke

Die Fahrt und das Verteilen der Päckchen an die Kinder in den verschiedenen Schulen ist für die Teammitglieder immer eine große Herausforderung, aber auch eine wunderbare Erfahrung. Zum Beispiel für Martin Mayer aus Hartenstein, der zum ersten Mal eine solche Aktion miterlebt hat. Einige Kinder haben ihm erzählt, dass dieses Weihnachtspäckchen das einzige besondere Geschenk ist, das sie das ganze Jahr über bekommen. Besonders berührt hat ihn, wie die Kinder – gerade die kleineren – die Päckchen schüchtern in Empfang nahmen, dann aber ihrer Freude freien Lauf liesen. Seine Begeisterung nach dem Einsatz hat inzwischen auf seine Gemeinde ausgestrahlt, so dass weitere Jugendliche an Einsätzen teilnehmen werden.

Wir danken allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die wochenlang, oft Tag für Tag, im Vereinshaus ­gepackt haben. Wir danken unseren treuen Helfern Manfred Barz und Wilfried Großkopf, die wieder eine ganze Woche mit Transporter und großem Anhänger unterwegs waren, um aus ganz Deutschland die Päckchen zusammenzutragen. Wir danken allen, die Geld gespendet haben und / oder ­Geschenke ­liebevoll packten. Wir wollen auch die Firma EMS Chartering GmbH & Co. KG aus Leer/Ostfriesland ­erwähnen, die bei der Transportorganisation sehr half, ebenso danken wir dem Mecklenburger Pflegedienst und Herrn Thomas Moll für seine großzügige Unterstützung.

Weitere Informationen

Bilder: Packen und Verladen der Weihnachtspäckchen

Bilder: Ankunft der Weihnachtspäckchen in Albanien

Bilder: Verteilung der Weihnachtspäckchen 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.