Pressemitteilung: Familienpaketaktion Sommer 2013

Datum:  |  Autor: CHW

Der Christliche Hilfsverein Wismar e.V. plant in diesem Jahr wieder eine Familienpaketaktion für albanische Bergdörfer. Mitte Juni wird sich ein Team aus Wismar und Chemnitz auf den Weg machen. Wir planen, 1.000 Pakete mit Familienbedarf mitzunehmen, außerdem Büroausstattungen und Schulmöbel.

Dafür braucht der Verein Hilfsgüter als Sachspenden und bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung sowie von Verkaufsstellen.

Gebraucht wird: Haushaltswäsche, Bettwäsche, Handtücher, Geschirr, Besteck, Wäscheklammern und -leinen, Gummistiefel sowie einfaches Werkzeug wie Hammer, Zange, Schraubenzieher und ähnliches. Geldspenden für die Transportkosten und den Zukauf von benötigten Hilfsgütern sind ebenfalls sehr willkommen. Und wir brauchen viele Bananenkartons, um die Hilfsgüter so zu verpacken, dass sie auch einen Maultiertransport überstehen werden.

Sach- und Geldspenden sollten möglichst bis Anfang Mai beim Christlichen Hilfsverein Wismar, Turnplatz 4 abgegeben werden.

Kontakt: Telefon 03841/225320 oder ed.vewhc@dlohniew.redeirf

Spendenkonto: 12 000 14 100, BLZ 140 510 00, Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Stichwort FAMPA (für Familienpaketaktion)

Weitere Informationen

Pressemitteilung_2013-04-08.pdf

CHW00039.jpg – Bei der Familienpaketaktion im August 2012 filmte der Wismarer Kameramann Hans Thull für die NDR Sendung „Hanseblick“ das Verladen der Pakete auf Maultiere im Bergdorf Poroçan (Zentralalbanien)

Bilder von der Familienpaketaktion 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.