Schwedenlauf-Teilnehmerin spendet ihren Gewinn für die CHW Weihnachtsaktion

Datum:  |  Autor: OSTSEE-ZEITUNG

Ariane Stapusch unterstützt mit ihren Preisgeldern Projekte des CHW

Foto: privat

Ariane Stapusch hat in dieser Woche bewiesen, dass sie auch abseits der Laufstrecken eine klasse Frau ist. Beim Wismarer Schwedenlauf am 21.08.2022 belegte sie mit dem Team der PSV Runners 1 den ersten Platz. Den erlaufenen Scheck über 150 Euro haben sie und ihre Teammitglieder Christian Köpke, Nikita Rode und Lea Viola Fuchs an den Christlichen Hilfsverein übergeben. “Wir wollen damit Kinder in Albanien zu Weihnachten glücklich machen”, sagt Ariane Stapusch zu der jährlichen Päckchenaktion für Mädchen und Jungen in der verarmten Bergregion im Hinterland von Wismars Partnerstadt Pogradec.

Damit nicht genug. Über 10,2 km hat Ariane Stapusch, die in Bapst mit ihrem Mann Daniell Fink und Tochter Klara zu Hause ist und beruflich den AS Hausmeisterservice mit vielen Dienstleistungen führt, den 2. Platz belegt. Dafür gab es 100 Euro. Dieses Geld hat sie für das Internatsprojekt des CHW gespendet, damit Kinder aus albanischen Bergdörfern in die Schule gehen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Click to access the login or register cheese
.