Schlagwort: Kinder

Spielenachmittag am Strand

Ausflug der Internatskinder

Datum:  |  Autor: Mariglen Balashi / DA

In unserem Internat betreuen wir zur Zeit 25 Kinder. Als zusätzliche Motivation haben wir für sie vor den Sommerferien einen Ausflug organisiert, und so fuhren unsere Internatsmitarbeiter am 11./12. Mai mit der ganzen Truppe nach Pogradec an den Ohridsee.

Sommerfreizeit 2017 in Bishnica

Sommercamp 2017 in Bishnica

Datum:  |  Autor: Samuel Shkullaku / CHW

Für die Kinder in den Bergdörfern der Mokra-Region gibt es keine Freizeitangebote. Daher war das “Sommercamp” von 14. bis 17. August wieder ein ganz besonderes Ereignis, an dem 160 begeisterte Kinder aus Velçan, Buzaishtë, Bishnica, Jollë und Laktesh teilnahmen.

Interview mit Rapça Tahire, Direktorin der 9-jährigen Schule in Bishnica

Unterricht im Hinterland

Datum:  |  Autor: CHW

Interview mit Rapça Tahire, Direktorin der 9-jährigen Schule in Bishnica

Internatskinder am Zaun vor dem Internat

Gebt ihnen Hoffnung

Datum:  |  Autor: Diola Malasi

Seit fast zwei Jahren arbeite ich mit den Kindern von Bishnica, und sie haben mein Leben unglaublich verändert. Viele ihrer Gesichter haben sich mir eingebrannt. Diese Gesichter sind leicht zu lesen; ich kann in ihren Augen die Nöte des Lebens sehen, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten in der Familie, aber auch ihr Verlangen nach Wissen.

In den Gesprächen wird die Entwicklung der Kinder begleitet

Psychologische Betreuung im Internat

Datum:  |  Autor: CHW

Im Januar war die Kinderpsychologin Diola Malasi zu Gast in Wismar und gab einen persönlichen Einblick in ihre Arbeit im Internat Bishnica, denn neben Wissensvermittlung brauchen die Kinder Hilfe bei ihren Problemen und individuelle Begleitung in ihrer persönlichen Entwicklung.

Unterricht im Internat

Datum:  |  Autor: Drilona Tahir / CHW

Ich arbeite als Lehrerin, seit ich mein Studium abgeschlossen habe. Ich liebe diesen Beruf; mit Kindern zu arbeiten macht mich besonders froh. Seit einiger Zeit bin ich nun in Bishnica und möchte euch ein bisschen aus meiner Arbeit erzählen.

Bishnica bietet zwei weiteren Kindern Zuflucht

Datum:  |  Autor: CHW

Das Internat in Bishnica ist nicht nur Schülerwohnheim, es bietet auch Unterstützung für Kinder in Not. Am 10. September haben wir Maria Çekani (9 Jahre) und ihren Bruder Andrea (7 Jahre) aufgenommen, die ihr Zuhause verloren haben: Der Vater hat die Mutter umgebracht und sitzt nun im Gefängnis.

Gute Bedingungen für die Hoxha-Geschwister

Datum:  |  Autor: CHW

Im Oktober verschickten wir einen dringenden Spendenaufruf: Im Internat wurden vier Geschwister aufgenommen, die seit längerer Zeit auf der Straße lebten, da ihre Eltern krank wurden und sie nicht versorgen konnten. Sozialarbeiterin Manjola Lushka berichtet, wie es den Kindern heute geht.

Rundbrief Dezember 2014

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Dringende Hilfe benötigt: 4 Kinder-Notfälle und Internat, Augen-OP, Schulsanierung erfolgreich abgeschlossen, Stand der Weihnachtsaktion

„Elisabeth von Thüringen“ für Bishnica

Datum:  |  Autor: Doris Weinhold

Wunderschöne Ferientage erlebten 20 Kinder aus verschiedenen evangelischen Kirchengemeinden während einer Kinderfreizeit in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei lernten sie die Hilfe für Kinder in einem armen Land ganz praktisch kennen.

Bilder: Leben im Kindergarten »Hoffnung«

Datum:  |  Autor: CHW

In dem kleinen Ort Dushk, südlich von Durres, hat Elke Kaci in privater Initiative den Kindergarten »Hoffnung« aufgebaut und über 10 Jahre lang geleitet. Drei albanische Mitarbeiterinnen sorgen nun dafür, dass die Kinder auch weiterhin spielen und lernen können, sorgen für das Essen und organisieren für die Kinder Feste und Ausflüge. (Fotos: Elke Kaci, Andreas Kühn)

Wecke den Tiger in Dir

Datum:  |  Autor: CHW

So nannten wir ein Kurzzeit-Projekt mit den Internatskindern in Bishnica. Dieses Projekt war eine Initiative von Aurora Spahija und Aurela Kasmollari, die vom Theodor-Heuss-Kolleg (ein Programm der Robert-Bosch-Stiftung) unterstützt wurde.

Das „Internat“ in Bishnica

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Eigentlich sind wir auf der Suche nach einem neuen Namen für dieses Projekt, das als Anerkennung einen dritten Förderpreis der Robert Bosch Stiftung erhalten hat. „Internat“ klingt so, als ob elitäre Eltern ihre Kinder auf eine besondere Schule geben würden. Das Einzige, was die Familien, aus denen die Kinder des Internates als „Luxusgut“ haben, ist eine weit von den Verkehrswegen liegende fantastisch schöne Natur.

Herausforderung Ausbildung

Datum:  |  Autor: CHW

Das Internat in Bishnica existiert schon seit 10 Jahren. Wenn man zurückschaut, kann man die Erfolge des Projektes sehen: Einerseits wurden viele Kinder vom Problem des Analphabetismus befreit, anderseits wurden vielen anderen Kindern Wege für eine bessere und sichere Zukunft geöffnet. Man trifft heute ehemalige Schüler des Internats, die schon eine Ausbildung absolviert oder eine Universität besucht haben.

Kinder brauchen Hoffnung

Datum:  |  Autor: Doris Weinhold

Fast sieben Jahre war ich nicht mehr in den albanischen Bergen. Umso gespannter erwartete ich den Besuch in Bishnica. Ich war mit dem Ziel dorthin gefahren, mir die Situation der Kinder in den Bergdörfern einmal genauer anzusehen.

Es geht nichts verloren…

Datum:  |  Autor: Nicole Wicht / CHW

Alles begann im Februar 2002, als ich mit einem Studententeam aus dem Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen das Abenteuer Albanien-Einsatz wagte. Betroffen von der Armut der Menschen im kleinen Bergdorf Holtas kam ich zurück nach Tübingen. Besonders die Kinder in Holtas hatten mein Herz gewonnen und die Frage kam auf, wie ich diesen kostbaren kleinen Menschen helfen kann.