Schlagwort: Schulsanierung

Der Eingang nach der Renovierung

Kindergarten Tomka Laçka fertig renoviert

Datum:  |  Autor: Saimir Rakipllari / CHW

Nach mehreren Schulsanierungs-Projekten betreuten Diakonia Albania und CHW 2018 die Renovierung eines Kindergartens in Pogradec, finanziell unterstützt durch die Deutsche Botschaft. Die Arbeiten begannen im August und wurden zum Jahresende abgeschlossen. DA-Mitarbeiter Saimir Rakipllari stellt das Ergebnis vor.

Beginn der Bauarbeiten

Baubeginn für Kindergarten-Renovierung

Datum:  |  Autor: CHW

Der Kindergarten Tomka Laçka (gebaut 1970/71) gilt als einer der Haupt-Kindergärten in Pogradec. Etwa 200 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren werden 5 Tage pro Woche betreut; insgesamt haben hier schon tausende von Kindern ihre Vorschul-Erziehung bekommen. Im August begannen Mitarbeiter der Diakonia Albania und Arbeiter der Stadt Pogradec mit der dringend notwendigen Sanierung des Kindergartens.

Schulmöbel: Aus der Krempermarsch in die Mokra-Region

Datum:  |  Autor: Hallo Steinburg / CHW

29 Tische, 50 Stühle und zwei Schultafeln aus der Krempermarsch tragen nun dazu bei, den Schulunterricht in der albanischen Mokra-Region zu verbessern. Zeitungsbericht aus „Hallo Steinburg“ vom 17.12.2014

Rundbrief Dezember 2014

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Dringende Hilfe benötigt: 4 Kinder-Notfälle und Internat, Augen-OP, Schulsanierung erfolgreich abgeschlossen, Stand der Weihnachtsaktion

Eröffnung der sanierten Schule in Proptisht

Datum:  |  Autor: CHW

Am 15. September gingen in Albanien die Ferien zu Ende. Als die Schüler der Selim-Gjona-Schule in Proptisht wieder zum Unterricht kamen, trauten sie ihren Augen nicht: Ihre Schule war in den Ferien komplett saniert worden und strahlte nun in neuem Glanz.

Rundbrief Oktober 2014

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Weihnachtsaktion, Weitere Einsätze in Albanien, Pflegedienst in der Kommune Velçan, Hilfsgüter für das Internat und für Schulen

Malern in Albanien

Datum:  |  Autor: CHW

Christliche Nächstenliebe, Abenteuerlust und Neugier gegenüber anderen Kulturen führten Rolf Schmidt (Malermeister und Restaurator) und Gerd Stauch (Mechaniker) im September nach Albanien, um in Proptisht bei der Renovierung des Gymnasiums zu helfen. Ich habe sie samt Arbeitsmaterial und Farbeimern zum Ziel gebracht.

Es geht (langsam) voran in Albanien

Datum:  |  Autor: CHW

Ende Juni traf sich der Vorstand des CHW mit unseren Mitarbeitern in Albanien und machte sich vor Ort ein Bild vom Stand der Arbeit. Schatzmeister Helmut Specht kennt das Land schon lange: Er war bereits im Januar 1978, während der Diktatur von Enver Hoxha, geschäftlich in Tirana und unterstützte Anfang der Neunziger die Gründung der Albanienhilfe. Er berichtet über die Reise und darüber, was sich seit seinem letzten Besuch vor drei Jahren verändert hat.