Archiv der Kategorie: Top-Themen

März 2018: Übergabe gespendeter Spielsachen und ­Kinderkleidung für einen Kindergarten in Librazhd

Rundbrief April 2018

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Eine Vision nimmt Gestalt an, Rückblick Weihnachtsaktion, Kindergarten Tomka Laçka fertig renoviert, Internat Bishnica, Hilfstransporte, Das Team im Vereinshaus

Der Eingang nach der Renovierung

Kindergarten Tomka Laçka fertig renoviert

Datum:  |  Autor: Saimir Rakipllari / CHW

Nach mehreren Schulsanierungs-Projekten betreuten Diakonia Albania und CHW 2018 die Renovierung eines Kindergartens in Pogradec, finanziell unterstützt durch die Deutsche Botschaft. Die Arbeiten begannen im August und wurden zum Jahresende abgeschlossen. DA-Mitarbeiter Saimir Rakipllari stellt das Ergebnis vor.

Auch dort ist die Freude …

Rückblick auf die Weihnachtsaktion 2017

Datum:  |  Autor: CHW

Wie in den Vorjahren war die Weihnachtspäckchenaktion 2017 wieder von großem Engagement getragen. Leider können wir diesmal keinen Teilnehmerbericht anbieten, doch die Bilder von der Verteilaktion geben einen guten Eindruck.

Bergwald mit Erosionsflächen - typisch in den Mokra-Bergen

5000 neue Bäume

Datum:  |  Autor: CHW

„Bäume für die Zukunft“ nannten wir ein Projekt vor vielen Jahren, das nun neu aufgelegt wird. Damals waren einige tausend Bäume in einer Baumschule angepflanzt worden, darunter Robinien, Walnuss- und Apfelbäume. Sie wurden dann an Landwirte in der Mokra-Region weitergegeben und haben zur Bepflanzung vieler kahler Flächen geführt.

Gottesdienst in Bishnica

Hoffnung durch das Evangelium

Datum:  |  Autor: Aurora Zeqo / CHW

In punkto Religion erlebte Albanien die absoluten Gegensätze. Die politische ­Elite des kommunistischen Systems erklärte Albanien zum „ersten atheistischen Land der Welt“. Nach dem Wechsel vom Stalinismus zur Demokratie galt Albanien dann als tolerantes Land, als ein vorbildlicher „Ort der Harmonie zwischen den Religionen“.

Gegenbesuch bei Valter Gjona im Rathaus von Velçan

Wohnen im europäischen Haus

Datum:  |  Autor: Volker Haack / CHW

Bei der Bewältigung der Flüchtlingswelle wurde und wird auf kommunaler Ebene sehr viel engagierte Arbeit geleistet. Über Notunterkünfte und Integration hinaus richtet sich der Blick dabei immer wieder auf die Fluchtursachen und auf die Frage, wie wir in Zukunft das Leben besser gestalten können – für alle. Auch ­Bürgermeister Volker Haack aus Krempe hat sich damit beschäftigt.

Internatskinder am Zaun vor dem Internat

Gebt ihnen Hoffnung

Datum:  |  Autor: Diola Malasi / CHW

Seit fast zwei Jahren arbeite ich mit den Kindern von Bishnica, und sie haben mein Leben unglaublich verändert. Viele ihrer Gesichter haben sich mir eingebrannt. Diese Gesichter sind leicht zu lesen; ich kann in ihren Augen die Nöte des Lebens sehen, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten in der Familie, aber auch ihr Verlangen nach Wissen.

In den Gesprächen wird die Entwicklung der Kinder begleitet

Psychologische Betreuung im Internat

Datum:  |  Autor: Diola Malasi / CHW

Im Januar war die Kinderpsychologin Diola Malasi zu Gast in Wismar und gab einen persönlichen Einblick in ihre Arbeit im Internat Bishnica, denn neben Wissensvermittlung brauchen die Kinder Hilfe bei ihren Problemen und individuelle Begleitung in ihrer persönlichen Entwicklung.

Video: Projekte in Albanien

Datum:  |  Autor: CHW

Unser albanischer Mitarbeiter Saimir Rakipllari hat Ende letzten Jahres diesen Video geschnitten. Die Bilder sowie ein paar kurze Informationen geben einen schönen Eindruck von unserer Arbeit in den Bergdörfern.