Archiv der Kategorie: Top-Themen

Am 13. Oktober machte sich Ehepaar Reindorf mit 5.000 Baumsetzlingen auf den Weg nach Albanien

Rundbrief Oktober 2017

Datum:  |  Autor: Frieder Weinhold

Weihnachtsaktion 2017, Schulmöbeltransport und Baumpflanzaktion, Weiterbildungs-Seminare in Albanien, Wachstum der Gemeindearbeit, Wir brauchen Verstärkung in Wismar

Kinder und Mitarbeiter im Internat Bishnica

Unterstütze uns bei “Du und Dein Verein”

Datum:  |  Autor: CHW

Bei der Aktion “Du und Dein Verein” der ING DiBa haben wir die Chance, 1.000 Euro für unser Internat in Bishnica zu gewinnen – wenn wir unter die 1000 Vereine mit den meisten Stimmen kommen. Das sollte zu schaffen sein.

Weihnachtsaktion 2017

Weihnachtsaktion 2017

Datum:  |  Autor: CHW

Mit Ihren Päckchen bringen wir die Weihnachtsfreude zu ­Kindern in albanischen Bergdörfern. Machen Sie mit und geben Sie ein oder mehrere Päckchen bei Ihrer Sammelstelle ab – bis 11.11.2017

Beginn der Bauarbeiten

Baubeginn für Kindergarten-Renovierung

Datum:  |  Autor: Leonard Berberi

Der Kindergarten Tomka Laçka (gebaut 1970/71) gilt als einer der Haupt-Kindergärten in Pogradec. Etwa 200 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren werden 5 Tage pro Woche betreut; insgesamt haben hier schon tausende von Kindern ihre Vorschul-Erziehung bekommen. Im August begannen Mitarbeiter der Diakonia Albania und Arbeiter der Stadt Pogradec mit der dringend notwendigen Sanierung des Kindergartens.

Bergwald mit Erosionsflächen - typisch in den Mokra-Bergen

5000 neue Bäume

Datum:  |  Autor: CHW

„Bäume für die Zukunft“ nannten wir ein Projekt vor vielen Jahren, das nun neu aufgelegt wird. Damals waren einige tausend Bäume in einer Baumschule angepflanzt worden, darunter Robinien, Walnuss- und Apfelbäume. Sie wurden dann an Landwirte in der Mokra-Region weitergegeben und haben zur Bepflanzung vieler kahler Flächen geführt.

Gottesdienst in Bishnica

Hoffnung durch das Evangelium

Datum:  |  Autor: Aurora Zeqo / CHW

In punkto Religion erlebte Albanien die absoluten Gegensätze. Die politische ­Elite des kommunistischen Systems erklärte Albanien zum „ersten atheistischen Land der Welt“. Nach dem Wechsel vom Stalinismus zur Demokratie galt Albanien dann als tolerantes Land, als ein vorbildlicher „Ort der Harmonie zwischen den Religionen“.

Gegenbesuch bei Valter Gjona im Rathaus von Velçan

Wohnen im europäischen Haus

Datum:  |  Autor: Volker Haack / CHW

Bei der Bewältigung der Flüchtlingswelle wurde und wird auf kommunaler Ebene sehr viel engagierte Arbeit geleistet. Über Notunterkünfte und Integration hinaus richtet sich der Blick dabei immer wieder auf die Fluchtursachen und auf die Frage, wie wir in Zukunft das Leben besser gestalten können – für alle. Auch ­Bürgermeister Volker Haack aus Krempe hat sich damit beschäftigt.

Internatskinder am Zaun vor dem Internat

Gebt ihnen Hoffnung

Datum:  |  Autor: Diola Malasi / CHW

Seit fast zwei Jahren arbeite ich mit den Kindern von Bishnica, und sie haben mein Leben unglaublich verändert. Viele ihrer Gesichter haben sich mir eingebrannt. Diese Gesichter sind leicht zu lesen; ich kann in ihren Augen die Nöte des Lebens sehen, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten in der Familie, aber auch ihr Verlangen nach Wissen.

In den Gesprächen wird die Entwicklung der Kinder begleitet

Psychologische Betreuung im Internat

Datum:  |  Autor: Diola Malasi / CHW

Im Januar war die Kinderpsychologin Diola Malasi zu Gast in Wismar und gab einen persönlichen Einblick in ihre Arbeit im Internat Bishnica, denn neben Wissensvermittlung brauchen die Kinder Hilfe bei ihren Problemen und individuelle Begleitung in ihrer persönlichen Entwicklung.

Video: Projekte in Albanien

Datum:  |  Autor: CHW

Unser albanischer Mitarbeiter Saimir Rakipllari hat Ende letzten Jahres diesen Video geschnitten. Die Bilder sowie ein paar kurze Informationen geben einen schönen Eindruck von unserer Arbeit in den Bergdörfern.