Vereinsseminar des CHW in Elbingerode

Datum:  |  Autor: CHW

Elbingerode – Nunmehr bereits zum Mal führt der Christliche Hilfsverein Wismar e.V. (CHW) in Elbingerode vom 20.–22. Januar 2006 sein jährliches Vereinstreffen durch. Erwartet werden ca. 60 Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins, der im November auf 15 Jahre erfolgreiche Hilfsaktionen in Albanien zurückblicken kann.

Für 2005 kann Pastor Frieder Weinhold, der Vereinsvorsitzende eine gute Bilanz ziehen: „Sechs Hilfstransporte mit mehr als 2000 Päckchen und Familienpaketen, die Einrichtung eines Pflegehauses in Velcan, ein großes Umweltprojekt mit holländischer Hilfe gegen das Fortschreiten der Bodenerosion, der Einbau einer Gasheizung im Haus des Vereins in Bishnica, die Anmietung eines Gebäudes für die geistliche Arbeit in Pogradec“, führt er auf. „Das ist aber nur ein Teil unserer Tätigkeit. Spenden in Höhe von rund 200.000 Euro in 2005 trugen dazu bei, dass der Verein effizient arbeiten konnte. Vor Ort sind neben zwei deutschen Projektleitern 8 Albaner sozialversicherungspflichtig beschäftigt.“ Auch eine Elbingeröder Diakonisse, Schwester Christa Eichler, beteiligt sich an den Hilfseinsätzen in Albanien.

Das CHW-Vereinstreffen in Elbingerode soll mit dazu beitragen, die Arbeit in Albanien noch effektiver zu gestalten und das Wirken des Hilfsvereins auf eine breitere Basis zu stellen. „Wismar ist die Wiege des CHW, aber jetzt ist es nötiger denn je, in größeren Dimensionen – nicht nur landsmannschaftlich – zu denken, wenn wir erfolgreich weiter arbeiten wollen“, so Weinhold. Zu Projekten, die 2006 auf der Tagesordnung stehen, gehören u.a. der Um- und Ausbau eines Kindergartens in Mittelalbanien sowie die weitere Ausgestaltung des Pflegeheims in den Bergen. „Vieles wird davon abhängen, wie wir auch künftig Spender motivieren können“, macht Weinhold deutlich.

Anlässlich dieses Treffens werden am Samstagabend (21. Januar) Bilder aus der Hilfsarbeit in Albanien von Pastor Frieder Weinhold, dem Vereinsvorsitzenden, und von Reimar Niehoff, dem Stationsleiter der Missionstation in Bishnica (Albanien) gezeigt. Der Vortrag beginnt 19:30 Uhr in der Kirche des Diakonissenmutterhauses Neuvandsburg in 38875 Elbingerode. Alle Interessierten sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.